post

Gürtelprüfung

TSG-Judoka beschenkten sich selber

Judo-Prüfung bei der TSG Sprockhövel

Sprockhövel. Vor den Weihnachtsferien gab es bei der TSG Sprockhövel noch eine Gürtelprüfung für die Judoka. Eine kleine Gruppe von neun Aktiven stellten sich der Prüfung zum nächsten Gürtel. Von weiß-gelb bis braun wurde alles geprüft. Die Anforderungen der Prüflinge waren entsprechend unterschiedlich. Von Fallschule über Würfe, Haltetechniken und Hebeltechniken … wurde alles geboten. Einigen Teilnehmern merkte man die Nervosität während der Prüfung an. Die gezeigten Leistungen waren recht ordentlich bis gut. Das sich alle gründlich vorbereitet haben, konnte man anhand der meisten Präsentationen gut erkennen. Felix Nackat und Dennis Hildt konnten besonders überzeugen. Aber auch Maximilian Haumann und Valentina Hitzbleck zeigten als jüngste Teilnehmer eine tolle Prüfung. Alle Teilnehmer haben ihr gestecktes Ziel erreicht und die Prüfung bestanden. Eine Urkunde und ein Begleitheft mit dem Programm der nächsten Stufe wurde den Judoka überreicht. Die Ferien können also sinnvoll genutzt werden!

Wer sich für Judo interessiert, kann ab Januar wieder voll durchstarten. Die Trainingszeiten stehen auf der TSG-Homepage oder können unter 0171-7542286 bei Andrea Haarmann erfragt werden.

Zum weiß-gelben Gürtel:

Lukas Bäumer, Alexander Goltz, Maximilian Haumann, Valentina Hitzbleck, Adrian Klein und Felix Nackat

Zum gelben Gürtel:

Mailyn Engelhardt

Zum orangenen-grünen Gürtel:

Dennis Hildt

Zum braunen Gürtel:

Malea Westen

Bild und Text: Andrea Haarmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.